Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit
Photo © Gustav Willeit

eingerückt, hotel pfösl

 Retour à la liste des projets
Année
2018
Coût
Non indiqué
Étages
1-5 étages

ein weiterbauen im bestand, ein integrieren des denkmalgeschützten stadels, ein bauen in der landschaft. es geht um verbindungen zwischen neu und alt mittels wegräumen und gezielt gesetzten maßnahmen, die mit dem gesamten eine einheit bilden. die landschaft wird zum thema, wird teil der architektur und umgekehrt. ein sich zurücknehmen, ein suchen von bewusst gewählten positionen. ein verschwinden in der landschaft. auch hier das material als verbindungselement zwischen alt und neu, zwischen innen und außen.

Autres projets de bergmeisterwolf architekten

in der tradition, gasthaus löwengrube
Bozen
verschmelzen, öhler woman
Brixen
holzblock, holzschnitzerei perathoner
Pontives
neben der kapelle, hofstelle b
Sterzing
in den blättern, haus p
Mühlbach
im zentrum, hotel pupp
Brixen